NEUERSCHEINUNGEN                                           Verzeichnis aller lieferbaren Ariadne-Titel nach Autorinnen: A B C D F G H J K L M N O P R S W

 
                                       
  Ariadnes Spezialität ist seit 27 Jahren spannender Lesestoff mit literarischem und aufrührerischem Anspruch. Der Suspense findet hier auf mehreren Ebenen statt, also nicht nur: Wer hat gekillt? bzw. Wird er oder sie überführt?, sondern zusätzliche Rätsel, Fragen, Unklarheiten, Gefahren, Ängste und Nöte. Der Erzählkosmos ist keine heile Welt, die nur durch ein einsames Verbrechen gestört und mit der Lösung des Falls wieder blitzsauber wird, vielmehr zieht ein guter Krimi seine Spannung aus den Lücken, Grauzonen und Fehlern herrschender Moral und "Rechts"-Vorstellung. Genau hier sehen wir die Herausforderung einer zeitgemäßen Krimikultur: eingängig und spannend Geschichten zu erzählen, die gesellschaftliche Widersprüche und Ungerechtigkeiten ausleuchten, Zweifel an kulturellen, moralischen, sozialen Selbstverständlichkeiten wecken, gängige Glücks-, Erfolgs- und Wohlstands-Versprechungen beargwöhnen und herrschende Ideologien, Dogmen und Normen kritisch hintertreiben. Ariadne Krimis neigen zum Subversiven. Dass Frauen darin die Hauptrollen besetzen, war noch vor fünfzehn Jahren ein Skandal – heute stehen wir damit schon lange nicht mehr allein. Dass ein Teil unserer Protagonistinnen Sex mit Frauen bevorzugt, war einst ein Tabu, mittlerweile sind es alle gewöhnt. Ariadnes Heldinnen und Antiheldinnen sind Figuren, die an den üblichen Rollenmustern rütteln und neue Wege beschreiten.            
                     
             
  Unser Schwerpunkt ist heute die Arbeit mit neuen deutschsprachigen Autorinnen. Hier suchen und fördern wir kühne Kreative, die ein soziales Anliegen haben, die über den Tellerrand spähen, mit dem Genre experimentieren und sich dreist auf neues Terrain wagen. Krimis sind für uns eine Widerstandskultur. Das muss man natürlich nicht genauso sehen, man kann auch einfach die spannenden Romane genießen, die wir bei Ariadne verlegen.                          
               
                           
 

 

>> zur Manuskriptredaktion

>> zum Krimikulturarchiv:
dpr führte ein Interview mit Else Laudan

               
                                       
                       
                                       
                     
                                       
                     
                                       
                     
                                       
 
                                       
                     
                                       
                                       
                                       
                                       
                                       
                                       
                                       
                                       

 

Argument Verlag GmbH | Glashüttenstraße 28 | 20357 Hamburg | Impressum | AGBs | Widerrufsbelehrung