NEUERSCHEINUNGEN                                           Verzeichnis aller lieferbaren Ariadne-Titel nach Autorinnen: A B C D F G H J K L M N O P R S W

Monika Geier
Die Herzen aller Mädchen
Ariadne Krimi 1184
ISBN 978-3-86754-184-8
Auf die Merkliste
(jederzeit widerrufbar)
Die Liebe ist ein Kriegsdienst
Kriminalkommissarin Bettina Bolls 5. Fall !

Gregor Krampe, Mittelalter-Experte, hat für Medienrummel wenig übrig. Als Talkshowgast vor laufender Kamera mit dem angeblichen Vorleben seines Vaters konfrontiert zu werden, entspricht so gar nicht seiner Vorstellung von seriöser Unterhaltung. Aber seriös war sein Vater ja noch nie ...
Kriminalkommissarin Bettina Boll ist bloß eine Halbtagskraft mit zwei Kindern. Doch das Schicksal spielt ihr einen unverhofften Trumpf zu: Die Einsatzleiterin des BKA will sie bei einer Aufsehen erregenden Ermittlung dabeihaben. Es geht um ein geheimnisvolles Buch – und einen Mordversuch. Verdächtigt wird der Sohn des Opfers, ein melancholischer Kettenraucher, den Bettina aus dem Fernsehen kennt. Sie soll ihn anzapfen, aber der Kerl interessiert sich nur für staubige alte Wälzer. Seltsam ist allerdings, dass ihn offenbar noch jemand beschattet. Was steckt wirklich hinter all der Aufregung um eine Ausgabe mittelalterlicher Psalmen?

Die Herzen aller Mädchen ist Monika Geiers fünfter Kriminalroman. Bettina Boll, die sich von Buch zu Buch weiterentwickelt hat, bekommt hier ihre große Chance, in der polizeilichen Oberliga mitzuspielen – aber wie im wirklichen Leben gibt es mehr als eine Priorität und keinen geraden Weg zum Erfolg. Mit großen dramatischen Aspekten und fulminanten Verbrecherjagden erzählt Monika Geier eine Geschichte über das Obskure, das Kryptische und das Doppelbödige – in Büchern, im wirklichen Leben und in der Ermittlung. Dazu gibt es zeitlos schräge literarische Charaktere, erfrischende Seitenhiebe auf die Blüten der modernen Medienwelt, herrliche Situations(tragi)komik und natürlich Bettina Bolls persönliche Achterbahnfahrt durch das wilde Leben.

Pressestimmen zu Die Herzen aller Mädchen:

»
Ovid in der Pfalz: Monika Geiers fünfter und bisher bester Kriminalroman. Komplex, witzig, wendungsreich. ... Geier wechselt behutsam die Perspektive, erzählt sprachlich versiert, leichtfüßig, mit einem sicheren Gespür für Situationskomik, Dramaturgie und überraschende Wendungen. Ihre Figuren zeichnet sie mit viel Sinn fürs doppelbödige Detail.«
TitelMagazin (Frank Rumpel)

»Monika Geier gilt schon seit langem als großes Talent unter den jüngeren deutschen Krimautorinnen. Jetzt, in ihrem fünften Roman mit Bettina Boll, der alleinerziehenden Mutter und krimininalistischen Halbtagskraft, hat sie ihren Sound zur Vollendung gebracht. Geier plündert die Kolportage-Elemente, die sich in der Krimiliteratur von Umberto Eco bis Dan Brown, von Agatha Christie bis Mo Hayder angesammelt haben, mischt sie ordentlich durch und macht nouvelle cuisine daraus, mal deftig, mal subtil, aber immer aufregend, abwechslungsreich und auf höchstem Niveau, dabei mit einem hinterhältig neckischen Witz.«
Tobias Gohlis auf arte.tv (Krimi des Monats)


Ausgewählte Pressestimmen zu Geiers vorigen Romanen:

»Sprachlich raffiniert, formal interessant, exakt dosiert witzig, toll geplottet: Monika Geier ist eine versierte Stilistin und hierzulande eine der Besten des Geschäfts.«
Ulrich Noller, Deutsche Welle


»Monika Geier verfügt über die Bösartigkeit aller guten Krimiautorinnen, über Witz und die Raffinesse für wirklich subtile Plots. Ihre Bücher sind mehr als eine Entdeckung, sie sind eine Befreiung von schlecht gewordener Konvention.«
Tobias Gohlis, Die Zeit

»Psychologie und hintergründiger Humor: Bei Geier ist Spannung garantiert!« Hörzu

»Hoffentlich kommt bald Nachschub!« Brigitte Young Miss

»So spannend erdacht ist der Plot, so sicher gezeichnet sind die Figuren - eine veritable Entdeckung.« Rheinpfalz


Seitenanfang

Autorin/Bibliografie

Monika Geier, geboren 1970, lebt in Kaiserslautern. Sie studierte Archtektur und hat inzwischen 3 Kinder, alles Jungs (der dritte kam parallel zum fünften Roman). Für ihr Debüt Wie könnt ihr schlafen (derzeit in der 5. Auflage) erhielt Monika Geier den Marlowe, den Krimipreis der Raymond-Chandler-Gesellschaft. Das war der erste Roman ihres bisher sechsbändigen Zyklus um die Halbtags-Kriminalkommissarin Bettina Boll:

Bettina Bolls 1. Fall: Wie könnt ihr schlafen (Ariadne Krimi 1110)
Bettina Bolls 2. Fall: Neapel sehen (Ariadne Krimi 1136)
Bettina Bolls 3. Fall: Stein sei ewig (Ariadne Krimi 1150)
Bettina Bolls 4. Fall: Schwarzwild (Ariadne Krimi 1174)
Bettina Bolls 5. Fall: Die Herzen aller Mädchen (Ariadne Krimi 1184)
Bettina Bolls 6. Fall: Die Hex ist tot (Ariadne Krimi 1216)

außerdem: Müllers Morde (Ariadne Krimi 1200)

Mehr über Monika Geier unter www.geiers-mor.de

Argument Verlag GmbH | Glashüttenstraße 28 | 20357 Hamburg | Impressum | AGBs | Widerrufsbelehrung